Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 14.03.2018

Änderungen des Gemeinsamen Flächennutzungsplan 2000 der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen
 
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 14. März drei Änderungen des gemeinsamen Flächennutzungsplanes 2000 der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen behandelt.
 
Beratungsgegenstand waren die 30. Änderung „Bergäcker III“ in Nürtingen, die 32. Änderung „Schul- und Sportbereich Warnenberg“ in Oberboihingen und die 33. Änderung „Rammert II“ in Großbettlingen.
 
Hierfür beauftragt der Gemeinderat seine Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft, der Aufstellung und dem Inhalt der Änderungen zuzustimmen.
Dies erfolgte einstimmig.
 
 
Vergabe von Bauarbeiten
Straßenraumgestaltung im Rahmen der Ortskernsanierung II/Stadtumbau West
 
Im Rahmen der Ortskernsanierung II/Stadtumbau West wurden Bauarbeiten zur Straßenraumgestaltung in den Bereichen Seeberger Platz, Rathausgasse, Nürtinger Straße und Kelterstraße ausgeschrieben.
 
Es wurde lediglich ein Angebot abgegeben. Der Gemeinderat beauftragte einstimmig die Firma Schwenk aus Unterensingen, die Bauarbeiten zur Brutto-Angebotssumme von 538.720,27 Euro durchzuführen.
 
 
Einrichtung der Anstalt ITEOS durch Beitritt der Zweckverbände KDRS, KIRU, KIVBW zur Datenzentrale Baden-Württemberg und Vereinigung der Zweckverbände KDRS, KIRU und KIVBF zum Gesamtzweckverband 4IT am 01.07.2018
 
In Baden-Württemberg sind die Zweckverbände KDRS, KIRU und KIVBW als IT-Dienstleister für die kommunale Datenverarbeitung zuständig. Um die Handlungs- und Wirtschaftsfähigkeit der einzelnen Zweckverbände sicherstellen zu können, sollen diese zu einem Gesamtzweckverband zusammengeschlossen werden. Durch Beitritt der einzelnen Zweckverbände zur Datenzentrale Baden-Württemberg soll die Anstalt ITEOS gegründet werden, welche künftig als IT-Dienstleister für die Kommunen im Land verantwortlich sein soll.
Die Mitglieder der Zweckverbände müssen diesem Vorhaben zustimmen.
 
Bürgermeister Hooge wurde vom Gemeinderat einstimmig beauftragt, bei der Verbandsversammlung des Zweckverbands KDRS für den Beitritt und die Einrichtung der Anstalt ITEOS zu stimmen.
 
 
Bausache
Einbau von 2 Flachdachgauben bei vorhandenem Wohnhaus
Flst. 2623/7, Albstraße 23
 
In das bestehende Wohnhaus sollen zwei Flachdachgauben eingebaut werden. Das Baugrundstück liegt im Geltungsbereich des rechtsverbindlichen Bauungsplans „Pfanne – 7. Änderung“. Die Festsetzungen des Bebauungsplanes sind bei dem geplanten Bauvorhaben eingehalten, sodass dieses zulässig ist. Der Gemeinderat nahm hiervon Kenntnis.