Anschrift

Gemeinde Oberboihingen
Gemeinde Oberboihingen
Rathausgasse 3
72644 Oberboihingen
Telefon 07022 6000-0
Fax 07022 6000-70

Öffnungszeiten

08:00 - 12:00 Uhr (Mo - Fr)
16:00 - 18:00 Uhr (Di)
sowie nach Vereinbarung

Veranstaltungen

Partnergemeinde Seebergen

Seit 1991 pflegen die Gemeinde Seebergen/Thüringen, Landkreis Gotha und die Gemeinde Oberboihingen/Baden-Württemberg, Landkreis Esslingen eine Partnerschaft auf kommunaler Ebene. Zuvor standen die Evangelischen Kirchengemeinden beider Orte bereits seit vielen Jahren in partnerschaftlichem Kontakt.

Die offizielle Partnerschaft wurde im Rahmen der Festwoche anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des TSV Oberboihingen am 15. Juni 1991 besiegelt.

Am 6./7. Juli 1991 fuhr eine Delegation aus Oberboihingen zu einem Partnerschaftsfest auf dem beliebten Seeberger Ausflugslokal "Düppel". Damit verbunden wurde eine Präsentation von Oberboihinger Gewerbebetrieben.

Im Laufe der Jahre haben auch die örtlichen Vereine und die Feuerwehren Kontakte geknüpft. Die Gemeinde Seebergen beteiligt sich alljährlich mit einem Verkaufsstand auf dem Oberboihinger Weihnachtsmarkt. Auch der Seeberger Karnevalsclub gastierte bereits zweimal zu einer Prunksitzung in der Oberboihinger Gemeindehalle. Am 28./29. Februar 2004 war der Sportvereins SV Fortuna Seebergen Ausrichter der süddeutschen Hallenfaustballmeisterschaften der A-Jugend. Es war das erste große Turnier, das in der gerade erst eingeweihten neuen Ballspielhalle in Oberboihingen ausgetragen wurde.

Seit dem 1. Januar 2009 ist Seebergen ein Ortsteil der Einheitsgemeinde Drei Gleichen. Zur Gemeinde Drei Gleichen gehören des Weiteren die Ortsteile Cobstädt, Grabsleben, Großrettbach, Mühlberg und Wandersleben.

Wo liegt Seebergen?

Direkt am Fuße des Seeberges, etwa 7 km östlich von Gotha, liegt das Dorf Seebergen. Der Seeberg bietet für Wanderer und Naturfreunde zu jeder Jahreszeit abwechslungsreiche Möglichkeiten und einen herrlichen Rundblick über das schöne Thüringer Land.
Auch der Ort selbst bietet einige interessante Sehenswürdigkeiten. Stellvertretend sei hier nur die St. Georgskirche mit alter Wehrmauer genannt.

Schauen Sie sich doch einfach mal um.