Lage

Die Gemeinde Oberboihingen, Landkreis Esslingen, liegt im Ballungsraum "Mittlerer Neckar" (Region Stuttgart) - ca. 30 km südöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart - zwischen den Städten Nürtingen und Wendlingen.

Die Gemeinde Oberboihingen mit ihren ca. 5.350 Einwohnern liegt

  • am Neckar
  • an der Bahnlinie Stuttgart - Tübingen
  • an der Autobahn A8 Stuttgart - München - nächste Anschlussstelle ca. 3 km

Touristische Ziele wie Schwäbische Alb, Schwarzwald und Bodensee sind gut zu erreichen.

Verkehrsanbindung - Öffentliche Verkehrsmittel

Die Gemeinde Oberboihingen, Landkreis Esslingen, liegt landschaftlich reizvoll im Neckartal sehr zentral und verkehrsgünstig im Herzen von Baden-Württemberg ca. 30 km südöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart zwischen den Städten Wendlingen und Nürtingen; 30 Min. sind es bis zum Zentrum der Landeshauptstadt, 20 Min. zum Flughafen und zur Messe Stuttgart, 40 Min. in die Universitätsstadt Tübingen. Touristische Ziele, wie die Schwäbische Alb sind in 20 Min., der Schwarzwald in 1 Stunde und der Bodensee in 1 1/2 Stunden erreichbar. Die Neckartalgemeinde gehört zum Ballungsraum "Mittlerer Neckar" und liegt im Gebiet des Verbands Region Stuttgart. In Oberboihingen verläuft der geographische Mittelpunkt des Landkreises Esslingen. Der tiefste Punkt liegt am Neckar mit 260 m N.N. Die Höhenrücken beiderseits des Talbachs steigen auf ca. 365 m N.N. an.
Oberboihingen liegt am rechten Neckarufer, dort wo der Talbach in den Neckar mündet. Besonders vom Hofgut Tachenhausen aus, das östlich von Oberboihingen auf einer Anhöhe liegt, hat man freien Blick auf die herrliche Alblandschaft mit der Teck, dem Hohenneuffen und dem Jusi als markante Erhebungen.
Der Tachenhäuser Hof liegt zwar auf Markung Oberboihingen, Eigentümer ist jedoch die Stadt Nürtingen. Das Hofgut dient heute der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen als landwirtschaftlicher Lehr- und Versuchsbetrieb.

Oberboihingen ist über die L 1250 an die nahegelegenen Anschlüsse der Autobahn A 8 und der Bundesstraße B 313 in Wendlingen sowie über die K 1200 und die B 297, die von Nürtingen nach Kirchheim führt, an die Anschlussstelle der Autobahn A 8 Kirchheim-West ausgezeichnet an das überörtliche Verkehrsnetz angebunden. Oberboihingen liegt an der Eisenbahnlinie Stuttgart-Tübingen im Einzugsbereich des VVS, Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart. Beim DB-Haltepunkt am Bahnhof Oberboihingen halten in der Regel Züge der Regionalbahn. Die nächstgelegenen Haltestationen für den Regionalexpress sind die Bahnhöfe Wendlingen und Nürtingen. Der nächste Anschluss an die S-Bahn S 1 Kirchheim/Teck - Stuttgart - Herrenberg ist in Wendlingen. Das ÖPNV-Angebot wird durch die RBS-Buslinie 196 (Wendlingen - Oberboihingen - Nürtingen - Reutlingen) mit integrierter Schülerbeförderung zum Schulzentrum Am Berg in Wendlingen ergänzt.

RBS - Regional Bus Stuttgart