Aktuelles aus der Gemeinde

Suche

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,   am ersten Adventswochenende verwandeln sich der Oberboihinger Dorfplatz, die Bahnhofstraße und das Rathaus in ein weihnachtliches Dorf mit dekorierten Marktständen, die zum Bummeln, Schauen, Kaufen und Genießen einladen. Von Freitag bis Sonntag sorgen feine Düfte und Klänge für eine festliche Stimmung.   Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern in Oberboihingen erwartet, die über den Markt bummeln, erste Besorgungen für das Weihnachtsfest erledigen und bei Glühwein, Punsch und anderen Leckereien Zeit miteinander verbringen und sich auf Weihnachten einstimmen. Unser Weihnachtsmarkt hier in Oberboihingen ist einer der beliebtesten und stimmungsvollsten der Region. Das dreitägige winterliche Marktgeschehen wird am Freitag um 17:00 Uhr feierlich eröffnet. Für die musikalische Umrahmung wird der Musikverein Oberboihingen sorgen. Am Samstag öffnet der Markt seine Tore bereits um 14:00 Uhr. Die festliche Atmosphäre im weihnachtlichen Dorf kann bis um 21:00 Uhr genossen werden und mit Freunden und Bekannten zum gemeinsamen Feiern genutzt werden. Am Sonntag findet der Weihnachtsmarkt von 11:00 bis 20:00 Uhr statt.   Es bieten wieder fast 40 Marktbeschicker in ihren liebevoll und einfallsreich dekorierten Holzverkaufshäuschen sowie an ihren Marktständen ein breites Angebot an individuellen Weihnachtsartikeln, originellen Bastel- und Handarbeiten, Spielzeug sowie kunstgewerbliche und handwerkliche Artikel an. Ganz besonders freuen wir uns in diesem Jahr auch wieder auf den Besuch unserer Partnergemeinde. Der Feuerwehrverein Seebergen bietet original Thüringer Rostbratwürste sowie weitere Wurstprodukte, Plätzchen, Kaffee und Kuchen an.   Ein Bummel über den Oberboihinger Weihnachtsmarkt mit seinem einzigartigen Flair ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Wie in den vergangenen beiden Jahren wird der Weihnachtsmarkt auch wieder in der Bahnhofstraße stattfinden. Neben einer Fülle an kulinarischen Köstlichkeiten, die von den Gastronomen und Gewerbetreibenden angeboten werden, präsentieren die Marktbeschicker eine Vielzahl von kunsthandwerklichen Arbeiten in der Bahnhofstraße.   Auch der Bahnhof, der seit 2015 im Eigentum der Gemeinde steht, wird wieder in das Marktgeschehen eingebunden. Im Warteraum des Bahnhofsgebäudes bietet die Gemeinde für die kleinen Gäste eine Bastelaktion an. Vor dem Bahnhof können sie Runden mit dem Bähnle der Eisenbahnfreunde aus Lenningen drehen. Ein weiteres Highlight für die Kinder ist wie in jedem Jahr das Karussell in der Bahnhofstraße. Am Samstag zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr und am Sonntag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr ist der Nikolaus in Oberboihingen unterwegs und verteilt Geschenke an die jüngsten Besucher. Frau Ingrid Schweizer, die im letzten Jahr zum ersten Mal auf dem Oberboihinger Weihnachtsmarkt zu Gast war, wird auch in diesem Jahr wieder mit ihrem Puppentheater vor Ort sein und in der Bücherei im Dachgeschoss des Rathauses für beste Unterhaltung sorgen. Alle Jahre wieder versetzt auch der Märchenerzähler Eckhardt Zehner das junge Publikum mit seinen Geschichten in der Bücherei in die bunte Fantasiewelt der Märchen und Erzählungen.   Im Rathaus sind die Ausstellungen „Ich steh an deiner Krippe hier…“ mit Weihnachtskrippen und -figuren sowie handgefertigten Unikaten aus Holz, Filz, Stoff und Beton sowie in der Lichtstube im Trauzimmer kunsthandwerkliche Kreationen, Handarbeiten, Klöppel- und Filzarbeiten wieder Publikumsmagneten. Porzelanmalereien und Holzspielzeug sind ebenso im Rathaus ausgestellt und können von den Besuchern dort bestaunt und erworben werden.   Wie auch bereits in den vergangenen Jahren stellt die Gemeinde für die großen und kleinen Besucher wieder ein sehr attraktives und vielseitiges, kulturelles Begleitprogramm zusammen. Zahlreiche Konzerte, Lesungen und Ausstellungen auf dem Dorfplatz, in der Bahnhofstraße sowie in der Bartholomäuskirche und im Bahnhof sorgen für gute Unterhaltung und schöne Stunden. Die Kirchrainschule und die Oberboihinger Kindergärten werden auch im Jahr 2017 wieder besondere musikalische Akzente setzen. Die Vereine, Kirchen und Institutionen aus Oberboihingen sind ebenfalls wieder stark vertreten und bieten ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm. Die besonderen musikalischen Highlights in diesem Jahr sind die Musikerinnen und Musiker der Musikschule Köngen/Wendlingen, die im Sitzungssaal des Rathauses am Freitag am 19.00 Uhr für musikalische Unterhaltung sorgen. Einen weiteren musikalischen Höhepunkt setzen Stammgäste des Oberboihinger Weihnachtsmarktes, die alle Jahre wieder extra aus Bayern anreisen - die Elbacher Stubenmusik aus dem Leitzachtal. Die drei Musikerinnen stimmen die Zuhörer am Samstag um 16:15 Uhr und Sonntag um 14:00 Uhr im Sitzungssaal mit zwei besinnlichen Stunden mit ihren auf typischen alpenländischen Saiteninstrumenten – wie Hackbrett, Zither und Harfe - gefühlvoll vorgetragenen alpenländischen Volks-, Advents- und Winterweisen sowie lustigen, aber auch zum Nachdenken anregenden Geschichten in bayrischer Mundart stimmungsvoll auf die Advents- und Weihnachtszeit ein.   Zum Oberboihinger Weihnachtsmarkt lade ich Sie herzlich ein. Besorgen Sie bei einem Marktbummel bereits das ein oder andere Weihnachtsgeschenk und verbringen Sie Zeit mit Freunden, Arbeitskollegen, Nachbarn, Bekannten und Verwandten. Ich wünsche Ihnen zur Einstimmung auf die Adventszeit ein paar schöne Stunden auf dem Oberboihinger Weihnachtsmarkt und eine besinnliche Weihnachtszeit.   Ihr Torsten Hooge Bürgermeister

mehr...

Wegen der Errichtung der Eisenbahnüberführung „Schützenstraße“ in Wendlingen fahren von Montag, den 30. Oktober bis Sonntag, den 05. November keine Züge zwischen Wendlingen und Nürtingen. Es gibt aber einen Ersatzverkehr mit Bussen. Diesen gibt es sowohl auf der Strecke zwischen Stuttgart und Wendlingen, als auch auf der Strecke Nürtingen und Tübingen. Es kommt daher zu Fahrplananpassungen. In Oberboihingen wird beispielsweise anstelle des Bahnhaltepunktes, die Haltestelle „Kreissparkasse“ bedient. An allen Tagen fährt ab Nürtingen um 06.18 Uhr, 07.13 Uhr und dann stündlich ab 08.18 Uhr bis 00.18 Uhr eine Regionalbahn Richtung Tübingen mit Halt in Bempflingen. Zur Ergänzung verkehrt am Montag, Donnerstag und Freitag von 05.46 Uhr bis 07.46 Uhr ab Nürtingen und danach an allen Tagen ab 08.46 Uhr bis 19.46 Uhr eine weitere Regionalbahn im Stundentakt ohne Halt in Bempflingen. Entsprechend wird ab Tübingen nach Nürtingen gefahren.  Auf der Strecke Wendlingen Richtung Stuttgart fahren die Züge an allen Tagen immer stündlich ab 06.10 Uhr bis 23.10 Uhr. In Ergänzung verkehren am Montag, Donnerstag und Freitag weitere Züge um 5.39 Uhr, 06.39 Uhr, 07.42 Uhr und 08.39 Uhr. Von 09.42 Uhr an bis 19.42 Uhr verkehren diese Züge an allen Sperrtagen. Zu allen Zügen mit der Ankunft in Nürtingen, aus Tübingen kommend, gibt es einen Schienenersatzverkehr mit Bussen Richtung Wendlingen. Das Gleiche gilt für die Züge, die von Stuttgart aus in Wendlingen ankommen. Die Abfahrt der Ersatzbusse in Nürtingen Richtung Wendlingen ist um 04.35 Uhr, sowie stündlich ab 5.46 Uhr bis 22.46 Uhr und um 23.50 Uhr. Die zusätzliche Abfahrtszeit zur Ergänzung an den Werktagen von Montag bis Freitag ist um 05.18 Uhr, 06.19 Uhr, 07.19 Uhr und 08.19 Uhr. Ab 09.19 Uhr fahren diese Busse dann stündlich an allen betroffenen Tagen bis um 19.19 Uhr. Die Abfahrt der Ersatzbusse in Wendlingen Richtung Nürtingen ist stündlich von 05.54 Uhr bis 23.54 Uhr. Die zusätzliche Abfahrtszeit zur Ergänzung an den Werktagen von Montag bis Freitag ist um 05.23 Uhr, 06.23 Uhr und 07.23 Uhr. Ab 08.23 Uhr fahren diese Busse dann stündlich an allen betroffenen Tagen bis um 19.23 Uhr.  Der Schienenersatzverkehr bedient im Stundentakt die Haltestelle Kreissparkasse in Oberboihingen, dort kann um 04.44 Uhr und dann stündlich von 5.55 Uhr bis 22.55 Uhr sowie um 23.59 Uhr in Richtung Wendlingen eingestiegen werden. In Richtung Nürtingen geht der Stundentakt von 06.00 Uhr bis 24.00 Uhr.  Zusätzlich verkehrt zwischen Wendlingen und Nürtingen und zurück die reguläre Buslinie 196 über Oberboihingen nach Fahrplan. In Bempflingen ist die Abfahrtszeit der Züge Richtung Tübingen um 06.25 Uhr, 07.20 Uhr und dann stündlich von 08.25 Uhr bis 00.25 Uhr. In Richtung Nürtingen fahren die Züge erstmals um 4.23 Uhr und dann stündlich von 05.33 Uhr bis 22.33 Uhr sowie um 23.37 Uhr und 00.24 Uhr.

mehr...

Mit großen Schritten geht es bereits wieder Richtung Weihnachten. Und somit beginnt für die Kinder eine aufregende und spannende Zeit. Zusätzlich kommt jedes Jahr die Frage „Was kann ich für andere Gutes tun?!“ auf.   Zum dritten Mal in Oberboihingen möchten wir unseren Oberboihinger Kindern ein Strahlen in die Augen zaubern und starten wieder die Aktion „ Wunschbaum “ .   Bei dieser Aktion können Kinder im Alter bis 14 Jahre, die aus Familien mit geringem Einkommen kommen bzw. von alleinerziehenden Müttern / Vätern erzogen werden, zwei Weihnachtswünsche (zur Auswahl für die Schenker) schriftlich bei der Gemeindeverwaltung Oberboihingen unter dem Stichwort „Wunschbaum“ bis spätestens 01.12.2017 einreichen.   Zu Beginn unseres Weihnachtsmarktes (01.12.-03.12.2017) wird im Rathausflur ein Weihnachtsbaum aufgestellt, der die eingereichten Wünsche auf Sternenanhängern trägt. Die Wunschsterne sind mit Nummern und den entsprechenden Wünschen des Kindes versehen. Name oder andere persönliche Daten bleiben selbstverständlich anonym ! Um Enttäuschungen unter dem Weihnachtsbaum zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie den genauen Wunsch Ihres Kindes in dem unten abgedruckten Vordruck eintragen. Bitte beachten Sie, dass die Wünsche nur in Höhe von max. 15,00 Euro berücksichtigt werden können. Weitere Bedingungen unter „Wichtiges“.   Alle, die gerne einem oder mehreren Kindern ein Strahlen in die Augen zaubern möchten, werden dazu aufgerufen, sich einen Sternenanhänger zu holen, das gewünscht Geschenk zu kaufen und es dann bitte weihnachtlich verpackt mit dem Anhänger (!) bei der Gemeindeverwaltung bis spätestens 15.12.2017 abzugeben.   WICHTIGES: Bitte pro Kind nur zwei Wünsche in Höhe von max. 15,00 € angeben. Es dürfen keine elektronische Geräte, kein Zubehör (Computerspiel, etc.) gewünscht werden, auch nichts, was nur über das Internet erhältlich ist. Ansprechpartnerin: Frau Frey, Tel. 07022/6000-42; Email: j.frey@oberboihingen.de

mehr...