Nach 4-wöchiger Bauzeit konnten Ende November die landschaftsgärtnerischenArbeiten zur Neugestaltung des Kinderspielplatzes in der Karlstraße abgeschlossen werden.

Nach dem Plankonzept von Frau Landschaftsarchitektin Monika Unseld-Eisele hatte der
Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am 20.09.2017 die dazu notwendigen Arbeiten
an die Firma Dettinger aus Wendlingen vergeben.

Die Spielgeräte – darunter ein tolles Baumhaus – wurden von der Firma Doehring geliefert und eingebaut.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 60.000.- €

Damit sich der im November eingesäte Rasen noch ein wenig stabilisieren kann, wird der Spielplatz
erst im Januar 2018 freigegeben.

(Erstellt am 14. Dezember 2017)