BürgerWerkstatt

Was ist anders bei uns?

Einmal wöchentlich können sich in der BürgerWerkstatt Menschen zwanglos und unverbindlich zum „körperlichen und geistigen Herumwerkeln“ treffen. Dahinter steckt die Idee, nach einem offenen Treffpunkt für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen. Die BürgerWerkstatt Oberboihingen bietet die Möglichkeit Erfahrungen und Kenntnisse auszutauschen, gemeinsam etwas zu unternehmen, selbst aktiv zu werden und zusammen mit anderen Menschen Ideen und Projekte zu verwirklichen.
Geöffnet ist immer Mittwochs. Bei allen Veranstaltungen werden Getränke angeboten. Für Kinder stehen Spiele und Malsachen bereit. Jeden zweiten Mittwoch im Monat besteht die Möglichkeit zu einem gemütlichen Frühstück. Mindestens einmal monatlich wird mit einer kulturellen Veranstaltung das Angebot ergänzt. In Kooperation mit Vereinen und anderen Einrichtungen von Oberboihingen soll eine sinnvolle Ergänzung des bereits bestehenden Angebotes statt finden.
Die Interessenbörse kann als feste Einrichtung jederzeit zu den Öffnungszeiten genutzt werden.

Foto der Mitglieder der Bürgerwerkstatt
von links: Robert Kuhn, Lydia Kuhn, Marianne Räthe, Elke Haussmann, Elfi Kraus-Kübler, Waltraut Koch, Christine Jarosch, Uschi Geißler, Erika Fritsch, Alfons Rech, Rolf Haußmann, Wolfgang Eisinger (Stand März 2011)​

BürgerWerkstatt Oberboihingen

im Katholischen Gemeindehaus,
Friedhofstraße 1
72644 Oberboihingen,
Telefon 07022/64955 während den Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Mittwoch 15 bis 18 Uhr oder 19 bis 22 Uhr
an jedem 2. Mittwoch im Monat
Frühstück von 9 bis 11 Uhr, nachmittags geschlossen.

Ansprechpartner

Arbeitskreis Dorfkultur / Soziales
Frau Lydia Kuhn
Telefon 0 70 22 6 40 94